Fort- und Weiterbildungsangebote der DGT

Das Fort- und Weiterbildungskonzept der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) soll eine einfache Orientierung zu Angeboten der Fort- und Weiterbildung im Fachgebiet bieten. Die Angebote im Rahmen der Weiterbildung stellen eine Orientierungshilfe dar und sollen sowohl dem Ausbilder als auch den in Weiterbildung befindlichen jungen Kolleginnen und Kollegen helfen, den richtigen Kurs zur richtigen Zeit zu finden und gleichzeitig sicher zu sein, dass dieser einer Qualitätsüberprüfung durch die Akademie unterzogen wurde. Daher erfolgt eine Unterleitung in Stufen I bis III entsprechend dem Weiterbildungsstand.

Alle Fortbildungsangebote sind so strukturiert, dass sie dazu dienen, ein zusätzliches Fortbildungsdiplom „Spezielle Thoraxchirurgie (DGT)“ zu erlangen. Alle Angebote finden sich in den 3 Hauptsäulen der Fortbildungsangebote wieder. Neben Angeboten zu minimalinvasiven Techniken (Säule I) und Angeboten zu erweiterten Techniken (Säule II) finden Sie auch Angebote und Veranstaltungen unter der Rubrik Updates und Symposien (Säule III).

Die Kurse der Stufen I bis III dienen im Rahmen der Weiterbildung als Orientierung und sind nicht für die einzelnen Ausbildungsabschnitte verpflichtend. Die Kurse der Säulen I bis III dienen dem Erwerb des Fortbildungszertifikats „Spezielle Thoraxchirurgie (DGT)“ nach Abschluss der Facharztausbildung.

Fort- und Weiterbildung DGT