Akademie der DGT

Die Akademie der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) wurde auf Initiative des Vorstandes der DGT gegründet und nahm am 06.10.2014 ihre Arbeit auf.

Ein transparentes, qualitäts – und zielgruppenorientiertes Angebot an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen innerhalb der DGT zur Sicherstellung und Weiterentwicklung einer hohen Qualität und Qualifikation in der Thoraxchirurgie  ist eines der Hauptziele der Akademie.

Die Akademie vereint themenbezogene Arbeitsgruppen, wie  Fort- und Weiterbildung und E- learning. Die Akademiekommission setzt sich aus dem Leiter der Akademie, einem Stellvertreter, dem Schatzmeister der DGT, einem Vertreter der Oberärzte und je 2 Mitgliedern der Arbeitsgruppen der Akademie zusammen.

Ziele der Akademie

  • Etablierung und Ausbau sowie Qualitätssicherung eines Fort – und Weiterbildungskurssystems für das Fachgebiet Thoraxchirurgie
  • Zusammenarbeit mit dem BDC in der Fort – und Weiterbildung im Fach Thoraxchirurgie
  • Organisation und Durchführung eigener Fort – und Weiterbildungsveranstaltungen im Rahmen der Zertifizierung „Spezielle Thoraxchirurgie (DGT)“
  • Organisation der Zertifizierung „Spezielle Thoraxchirurgie (DGT)“
  • Etablierung und Betrieb einer E – Learningplattform und einer Mediathek der DGT
  • Internetbasierte Information über Fort –  und Weiterbildungsangebote der Akademie der DGT
  • Kooperation mit der Industrie bei Projekten der Fort – und Weiterbildung

Kontakt

Leiter der Akademie der DGT
PD Dott. Dr. Alessandro Marra
Alessandro.marra@Klinikum-Bremen-Ost.de

Es sind alle Mitglieder der DGT aufgerufen, sich aktiv in die Arbeit der Sektionen einzubringen.